Ausstattung von Brettspielen [098]

Es sind die äußerem Werte, die zählen!

Brettspiele leben nicht nur von ihrer Idee und den Regeln, mindestens genauso wichtig ist die Ausstattung. Die Illustrationen, das Material und dessen Umfang sind deswegen Komponenten, die kein Verlag ignorieren sollte, wenn das Spiel am Markt Erfolg haben soll.

Credits

Intro: Stefan Kartenberg - This Wall (ft. Admiral Bob (admiralbob77))
Outro: Mind Map That! - Ants! (ft. Anchor Mejans, Mystro)

4 Kommentare

  1. Veröffentlich von Jeroen de Jonge am 10. Februar 2020 um 10:51

    Anlässlich die Aufforderung mal ins Regal geschaut und Schachtel gesucht worauf Altersvorgabe, Spieleranzahl und Spieldauer mal anders gestaltet ist.
    Viel originelles habe ich leider nicht gefunden, aber drei sind aufgefallen:

    Takenoko: verschiedene Bambusstäbe in unterschiedlichen Längen und Farben fürs Alter, zwei bis vier Pandas die Spieleranzahl und eine Sanduhr die Spiellänge.

    Mysterium: nur das da bei den Personenpöppel immer eins weiß ist. Passt gut zum Thema. Die Spiellänge war in dem Sinne auffällig weil es mit 42 Minuten angegeben wird. Was da wohl dahintersteckt?

    Robinson Crusoe: lediglich ist hier die ikonographische Gestaltung passend zum Spiel.

    • Veröffentlich von Die Ludokraten am 10. Februar 2020 um 13:34

      Hey Jeroen,
      besten Dank für die “Mühe”. Mein Robinson Crusoe hat das leider nicht 🙁 Ich vermute mal deine Ausgabe ist von Portal Games!?

    • Veröffentlich von Gabriel am 11. Mai 2020 um 17:19

      Ich habe auch mal ins Regal geguckt um nach Spielen mit individuellen Piktogrammen zu suchen. Gefunden habe ich Funkenschlag, mit Bild unter folgendem Link: https://boardgamegeek.com/image/156019/power-grid

      • Veröffentlich von Die Ludokraten am 11. Mai 2020 um 19:39

        Sehr gelungen, ich musste ein wenig schmunzeln.
        Vielen Dank dafür.

Hinterlasse einen Kommentar